ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

 

Sofern nicht anders angegeben, die den speziellen Fall eines separaten Vertrags regeln, unterliegt jeder Verkauf den folgenden Bedingungen, die auch die Allgemeinen Verkaufsbedingungen des Käufers sein können.

 

1. Aufträge an unsere Vertreter sind nur gültig, wenn sie von uns ausdrücklich anerkannt werden.

 

2. Die Waren werden in unseren Werften und Lagern angenommen und akzeptiert. Sie reisen auf Gefahr und Verantwortung des Käufers, auch bei frachtfreier Lieferung.

 

3. Wo Ungeachtet dem, dass Artikel 2 der Sendungen auf der Schiene, den Vertrag erwähnen, die Annahme der Ware, aber nach der Ankunft an der Zielstation durchgeführt wird, muss die Beschwerde innerhalb von 48 Stunden per Einschreiben gemacht werden, um diese Ankunft zu übergeben, es sei denn, die Ware kommt am Vorabend des Sonntags oder der Feiertage an, wobei die Frist erst am Tag nach dem Sonntag oder Feiertag um 8 Uhr beginnt am Morgen.

 

4. Beanstandungen, die Mängel betreffen, die bei Abnahme nicht sofort auf unseren Seiten oder im Falle von Kunst erkennbar sind. 3 in der Station des Bestimmungsortes, muss jedoch per Einschreiben innerhalb von 10 Tagen spätestens vorgelegt werden und diese Frist wird in keinem Fall erweitert.

 

5. Unsere Rechnungen sind bei Meulebeke in bar zu bezahlen. Die Ausgabe von Rechnungen berührt diese Bestimmung nicht. Jede Rechnung, die bis zum Fälligkeitsdatum nicht automatisch und ohne Vorankündigung bezahlt wurde, wird zu einem Zinssatz von 12% führen. Jede Verzögerung oder Verschiebung der Zahlung berechtigt uns, die laufenden Verträge zu stornieren, ohne dass der Käufer eine Entschädigung verlangen kann.

 

6. Lieferfristen sind nur annähernd. Lieferverzögerungen können niemals zu einem Schadenersatz führen, es sei denn, wir nehmen dies ausdrücklich an; Sie können niemals rechtfertigen, einen Befehl zu zerstören.

 

7. Alle Fälle von Gewalt und Macht entbinden uns von jeglicher Verantwortung und geben uns das Recht, auf einen Vertrag zu verzichten, ohne uns dafür zu entschädigen, oder die Ausführungsfrist unter Berücksichtigung der Dauer der Gewalt zu verlängern. Im Folgenden sind Armee, mit Ausnahme der rein zufällig und seltsame Ursachen, die die Versorgung vollständig verhindern, erstreckt sich auch auf unerwartete Fälle, die stark die Lieferung, wie Mobilisierung, Streiks, Arbeitsunfall, Nicht-Lieferung unserer festen Ressourcen unter unvorhersehbaren Umständen erschweren usw.

 

8. Im Fall der vollständigen oder teilweisen Nichtbezahlung der Schulden bei Fälligkeit ohne ernsthaften Grund ist, nach vorheriger Anzeige der Restbetrag von 12% mit einem Minimum von 75 € erhöht und maximal € 1500, auch wenn Begriffe der Erholung.

 

9. Waren, die auf Wechsel oder langfristig verkauft werden, bleiben unser Eigentum bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung, auch wenn sie industriell bearbeitet wurden. Der Käufer wird darauf hingewiesen, dass er, wenn er die gekaufte Ware vor der vollständigen Bezahlung an den Verkäufer zurückweist, für einen Missbrauch des Vertrauens, der strafrechtlich verfolgt wird, haftet.

 

10. Die Parteien erkennen ausdrücklich an, dass der Verkauf im Übrigen den Bestimmungen des belgischen Rechtssystems unterliegt, die auf alle nicht konventionell geregelten Punkte anzuwenden sind.

 

11. Bei den verkauften Mengen handelt es sich um ungefähre Angaben, und eine mehr oder weniger starke Abweichung von 2% kann niemals Anlass zu Streitigkeiten geben. Von uns durch einen Vertreter des Kunden geprüfte Waren gelten als unwiderruflich akzeptiert.

 

12. In allen Fällen wird der Verkaufswert auf Kosten des Käufers aufgelöst oder gebrochen, als Entschädigung für Schaden und entgangenen Gewinn verpflichtet er sich, eine Pauschale zu bezahlen, die 15% des Verkaufspreises der Ware entspricht. Alle Inkassokosten gehen zu Lasten des Käufers.

 

13. Falls vereinbart wurde, dass eine Rechnung in verschiedenen Raten bezahlt werden kann, führt der Ausfall einer einzelnen Rate automatisch zur Zahlung der gesamten ausstehenden Schuld.

 

14. Im Falle eines Rechtsstreites, sowohl in Verzug als auch bei Streitigkeiten, sind nur die Gerichte in Kortrijk oder die Friedensrichter in Izegem zuständig.

 

15. Die Rechnungen und die allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten als vom Käufer akzeptiert, wenn nicht innerhalb von acht Tagen nach Absendung der Rechnung Einspruch per Einschreiben eingeht. Nach dieser Frist wird kein Protest mehr angenommen.

Dubaere Meulebeke

Tieltstraat 176

8760 Meulebeke

Belgium

 Dubaere Aalter

Durmelaan 24

9880 Aalter

Belgium 

info@dubaere-group.com

www.dubaere-group.com

+32(0)51/48.04.10

ON 0426.608.473 

Follow us

 

  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Dubaere

​© 2020 Dubaere Group - Privacy - Copyright